Kurtsgeschichten: Gama Tank


Womit Pazifisten als Kind so spielen: Funkensprühender Panzer aus den 60er Jahren


Homepage  |  Automarken  |  Inhalt A - Z  |  Linklisten  |  Modellautos  |  Modellbahn  |  E-Mail  |  Impressum  |  Kameramuseum

Gama Tank
"MG-Feuer"
In Fahrt
Panzerketten

 

Als staatlich anerkannter Kriegsdienstverweigerer der wilden 1970er Jahre habe ich keinen Dienst bei der Bundeswehr geleistet, aber als Kind war ich ein hoch technisierter kalter Krieger und stolzer Besitzer eines Gama-Panzers dieses Typs. Das Original ist nach diversen Umbauten und Kettenproblemen verschollen, aber bei eBay habe ich mir Anfang der 2000er Jahre meinen Kindheitstraum (wieder-)erfüllt und mir dieses Prachtstück von Tank angelacht (Meine Frau darf nie erfahren, was er gekostet hat!).


Mit einem Schlüssel wird das Federwerk aufgezogen, dann wird der Panzer per Hebel gestartet. Der Panzerkommandant schaut regelmäßig aus dem Turm und schiebt dabei mit seinem Helm den Deckel nach oben, ein "MG" schießt wild nach vorne (was durch einen Funken sprühenden Feuerstein symbolisiert wird). Weiter.


Zurück



Homepage  |  Automarken  |  Modellautos  |  Modellbahn  |  E-Mail  |  Impressum

Schnellnavigation:

Homepage  |  Automarken

Impressum